Zukunft

19
Jul
2007

TV: Kampf um die Aufmerksamkeit

Das Internet gilt als größte Konkurrenz für die TV-Sender. Mag sein, doch in Japan kämpfen die TV-Sender jetzt gegen andere Schwergewichte.

Heise Newsticker:Wii-Spielekonsole sorgt für Quoteneinbrüche im japanischen Fernsehen

5
Apr
2007

Skype, FON und Sevenload

Martin Varsavsky, Gründer und Chef von FON, der WLAN-Community hat sich am deutschen Video-Portal Sevenload beteiligt. Damit bekommt Sevenload prominente Unterstützung von einer Person, deren Unternehmen FON von Firmen, wie Google und Skype unterstützt wird.
Die meisten wird interessieren, wie viel Martin Varsavsky hingeblättern hat.
Viel interessanter ist jetzt, wie sich die Konstellation auf dem TK-Markt verändert hat. Spinnt man das Netz, dass sich um Skype, FON und jetzt Sevenload weiter, so entsteht dabei eine Konkurrenz für die etablierten TK-Netzbetreiber, die ihre Netze für Triple Play fit machen wollen.
Schaut man sich die Eigentumsverhältnisse genauer an, so steht an der Spitze eBay als eCommerce-Unternehmen. Mit Skype besitzt eBay eine Kommunikationsplattform mit VoIP und Instant-Messaging auf P2P-Basis und damit netzunabhängig. Da Skype an FON zumindest mitbeteiligt ist, integriert sich zusätzlich ein Funknetz, das weitgehendst vollständig von den Nutzern selber aufgebaut wird und das auf den Netzen der großen Netzbetreibern aufbaut. Dank WLAN und in Zukunft zu erwartende WLAN-Handys ist der Bereich Mobilfunk auch schon erschlagen. Äußerst clevere Konstallation. Mit Sevenload reiht sich ein Video-Dienst ein, der an IPTV erinnert und sich in Zukunft mit Sicherheit in diese Richtung weiterentwickelt wird.
Und da haben wir es auch schon, das Triple Play: Internet (FON), Telefonie (Skype) und TV (Sevenload).
Wenn sich das schwächelnde Triple Play in den nächsten Jahren bei den Kunden durchsetzen wird, dann könnte sich bei einer Änderung der Besitzverhältnisse schnell ein neuer Big-Player entwickeln, der alle anderen etablierten Markt-Teilnehmer das fürchten lehrt.
Dabei habe ich die Rolle von Google, eBay und Joost noch überhaupt nicht berücksichtigt.

21
Mrz
2007

Fahndung 2.0

Das Bundeskriminalamt (BKA) und das Bundesinnenministerium prüfen zur Zeit, ob es rechtlich möglich ist Fahndungsaufrufe, Fotos und Überwachungsvideos über YouTube, MySpace, etc. über das Internet zugänglich zu machen.

19
Mrz
2007

1
Dez
2006

Studie: Deutschland Online 4

Die Studie Deutschland Online 4 in Zusammenarbeit von der Deutschen Hochschule für Verwaltung in Speyer, der Deutschen Telekom und Hubert Burda Media hat ergeben, dass im Jahr 2010 die Nutzung von User-generated Content höher liegt als von Inhalten, die Medienunternehmen liefern.
Nach Aussage der Studie wird bei der Finanzierung die Werbung die Hauptrolle spielen. Denn nur jeder Zehnte der Befragten glaubt, dass sich Social-Web-Dienste über Nutzungsgebühren finanzieren lassen.

3
Nov
2006

Panik bei den US-Verlagen

Quelle (Heise Newsticker): Die US-Verlage auf der verzweifelten Suche nach der Zeitung von morgen


Was die Verlage und Journalisten zu sagen haben:

"Künftig erhalten die Menschen ihr Weltbild von irgendwelchen irren Bloggern, die aus ihrer Unterwäsche schöpfen"

Die Journalisten sehen in der Krise der US-Zeitungen weit mehr als die Probleme einer Branche – sie fürchten um die politische Kultur im Land.

Was die Internet-Medien dazu denken:

Während Internet-Medien wie Slate sich über die "Selbstüberschätzung" der Zeitungsleute lustig machen, befinden sich die Verlage selbst auf der fieberhaften Suche nach der "Zeitung von morgen".


Woran liegt es denn nun?

Gewinner dieser Entwicklung ist das Internet. Viele US-Zeitungen haben es versäumt, früh in die Web-Welt zu investieren und damit die Verluste von Lesern und im Anzeigengeschäft teilweise auffangen zu können. Denn nicht nur die wirtschaftlich interessante Gruppe der 19- bis 29-Jährigen findet das Internet attraktiver als die traditionelle Papier-Zeitung.


Typisch Schwanzvergleich:

"Das einfache Starren auf die Auflagenzahlen" sei irreführend.


Tatsache:

Die Gesamtauflage der US-Tageszeitungen beträgt derzeit rund 44 Millionen – 1984 gab es mit über 63 Millionen Zeitungen pro Tag den US-Rekord, seither geht es ständig bergab.

Zudem sei die Zahl der Zeitungsjournalisten seit 1971 um 70 Prozent gestiegen.


Was passiert da eigentlich?

Die Auflageneinbrüche signalisieren nach Ansicht vieler Experten weniger den drohenden Tod der Branche als vielmehr einen noch länger währenden Strukturwandel. Beleg dafür scheint auch, dass es für zum Verkauf anstehende Zeitungshäuser reichlich zahlungskräftige Interessenten gibt


Hoppla, wer hätte das gedacht? Jammern auf hohem Niveau.

Schließlich liegt die jährliche Profitrate der US-Zeitungshäuser seit langer Zeit trotz aller Krisen nach Angaben des Wall Street Journal nach wie vor bei 15 bis 20 Prozent des eingesetzten Kapitals.

18
Okt
2006

Google + YouTube und die möglichen Folgen

Mir ist gerade in den Sinn gekommen, welche Auswirkungen der Google-YouTube-Deal haben könnte. So wird YouTube schon mit Klagen gedroht. Wobei das YouTube kaum kratzen wird. Denn YouTube=Google befindet sich praktisch auf Augenhöhe mit den großen Medienunternehmen. Und die wissen schon was für Veränderungen durch YouTube und andere abgeht.
Doch was ist mit den anderen Videoportalen? Ich glaube, die müssen sich warm anziehen. Denn wenn die aktuellen Urheberrechtsklagen Schule machen, dann wird dem ein oder anderen Anbieter
  • schnell die Luft ausgehen
  • keine Investoren finden
  • oder Exit-Strategien platzen
Google kanns egal sein. Die lassen die anderen kleinen wurschteln, kaufen sie billig auf und handeln Mega-Deals mit den Medienunternehmen aus und die wiederum profitieren davon, dass es irgendwann nur noch einen großen Anbieter auf dem Markt gibt. Nix von wegen Demokratisierung des Web. In ein paar Jahren haben wir den ganzen TV-/Kino-/Bewegtbild-Einheitsbrei auch im Netz. Das bischen "Broadcast Yourself" wird in der Masse untergehen.

Leute, macht die Augen auf. Durch Web 2.0 wird nichts besser. Wenn der Kommerz das Web 2.0 gepackt in der breiten Konsumentenmasse gepackt hat, dann ist es aus mit dem Traum von der schönen Welt. Dann wird der Edelmann-Gau an der Tagesordnung sein und keinen wird es kratzen.

13
Sep
2006

Macht der Kommerz uns das Web kaputt?

Es gab da mal eine Zeit, noch ein paar Jahre vor dem großen Crash 2001/2002. Da war die Web-Welt noch in Ordnung und viele Geeks und die es werden wollten haben sich ihre Homepages gebastelt und kräftig untereinander verlinkt. Ich kann mich noch an die Zeit erinnern. Ich war auch dabei. Dann kamen die großen Firmen und überzogen das Web mit Kommerz und Buhei. Von der wunderbaren Vernetzung untereinander ist nicht viel geblieben.

Heute passiert ein ähnliches Phänomen. Nur dass jetzt auch Non-Geeks sich untereinander vernetzen können, ohne sich mit HTML, FTP und dem ganzen Rest auskennen zu müssen. Das nennt man Social Networking. Haben wir vor 10 Jahren nicht das gleich gemacht? Naja, vielleicht nicht mit der Professionalität, wie heute.

Und was muss ich sehen? Da werden alle Social Networks nur deshalb betrieben, um damit Geld zu verdienen. Entweder als Werbeplattform, Produktverkauf oder Marketing. Macht uns der Kommerz das Web wieder kaputt?

Gedankenanregung durch Web 2.0 ist nutzloses Blabla, das niemand erklären kann.

11
Sep
2006

Gartner's 2006 Emerging Technologies Hype Cycle Highlights Key Technology Themes

Was Gartner denkt was kommt...Gartner's 2006 Emerging Technologies Hype Cycle Highlights Key Technology Themes

Via Loic, wo es auch eine größere Grafik gibt, dei ich bei Gartner grad nicht finde:
http://www.loiclemeur.com/english/2006/08/the_gartner_hyp.html

Man beacte: "Web 2.0" ist auf dem Höhepunkt der 'übersteigerten Erwartungen' ;)

8
Sep
2006

Facebook: Vom Lexikon zu den News

A VC: Facebook's Feeds beschreibt eine interessante Tendenz bei Facebook und eine, die soziale Netzwerke eventuell auf ein nächstens Level bringt:

Statt einer Ansammlung 'statisch-enzyklopädischer' Einträge zu sein, werden sie zu 'Newsdiensten' über das, was im eigenen Netzwerk vorgeht: Wer ist wieder Single, wer sucht einen Job, wer dies, wer das...

Facebook integriert RSS; davon ist ja bei Myspace noch nichts zu sehen (auer im MS-Blog natürlich - ja?). Für OpenBC wäre ja so etwas auch interessant. RSS für Foren gibt es - aber keines für Profiländerungen.

Squidoo-Seiten kann man z.B. auch per RSS abonnieren und wird so informiert, wenn sich auf den Infoseiten dort etwas ändert.

Beispiel hier:
http://www.squidoo.com/Oliver_Gassner/

Social Software @ BW

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 28. Jan, 01:49
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 22. Okt, 09:06
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 22. Okt, 09:04
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 18. Okt, 05:58
Online-Vermittlungsplattfo rm
Unternehmen sowie Privatleute stellen ihr IT-Projekt...
Joana (Gast) - 18. Nov, 14:18
Danke. Mit den Links...
Danke. Mit den Links hab ich es irgendwie nicht so...
SusesWelt - 28. Sep, 20:15
plogdings
genauer gesagt sogar hier: http://pl0gbar.mixxt .de/networks/events/show_e vent.26159
oliverg (Gast) - 28. Sep, 20:11
1. pl0gbar in Konstanz
Wir schließen endlich die Lücke zwischen...
SusesWelt - 28. Sep, 08:00
2. See-Twabendessen in...
Im Münsterhof (http://www.muensterhof-ko nstanz.de/) Anmeldung...
SusesWelt - 4. Aug, 13:25
Webmonatg Stuttgart am...
[via location:stuttgart:index [Web Montag]] iund: http://dan iel-schmid.blogspot.com/20 10/03/web-montag-stuttgart -no-12.html
OliverG - 5. Apr, 13:31
aha
und ihr macht reputation management indem ihr in Blogs...
OliverG - 13. Dez, 14:41
nofollow heute
Was die interne Verlinkung und vor allem das "Sperren"...
Revolvermänner - 8. Dez, 14:42
Virtuelle Netzwerke gibt...
Virtuelle Netzwerke gibt es mittlerweile ja fast wie...
Moonbrother - 25. Sep, 10:26
Enterprise 2.0 Luncheon
Vor dem Barcamp Stuttgart bietet sich allen Enterprise...
traukainehm - 8. Sep, 15:47
de.wikiHow.com - Anleitungen...
Hilft mit die deutschsprachige Version von wikiHow...
Bassposaunsit (Gast) - 20. Jan, 17:28

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Termine & Meta

Web Counter-Modul


Statistik
who's online

Status

Online seit 4102 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


- termine
... bei der Presse
... in unternehmen
.2020.
3D
barcamp
eCommerce
google
humor
ikss blogs
ikss orga
impressum
info
Innovationsprogramm Web 2.0
Interviews
Joost
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren