ikss orga

1
Okt
2007

SoSo-Team?

So, wer möchte hier noch mitbloggen?
Damit hier mal wieder die Stute steppt?

Einfach einen Twoday-Account einrichten (ohne Blog) und hier kommentieren und kurz erklären inwiefern Social Software in Baden-Württemberg Dein/Ihr Thema ist.

9
Mai
2007

Abschluss AK Marketing & PR

Am 8.5. war das letzte Arbeitskreis-Treffen von Marketing & PR. Für die anderen Arbeitskreise war ja im April schon Schluss. Hier wurde deshalb die Gelegenheit genutzt darüber zu diskutieren, wie es denn weitergehen sollte. Im Vorfeld wurde das Thema Second Life in den Raum äh Wiki gestellt.

Nach dem offiziell verlauteten Ende stellte Stefan Sottner (Projektleiter Second Life) von der MFG kurz vor, was Second Life ist und welche Aktivitäten die MFG in Second Life verfolgt.
  • Welche Möglichkeiten bieten sich in 3D-Umgebungen?
  • Was kann man in Second Life machen?
  • MFG Innovation-Park
  • Erprobung neuer Darstellungsformen im 3D-Web
  • Praxisbeispiele: Uni Stuttgart, Konstanz, Pforzheim
Danach gab es eine kleine Diskussionsrunde, die sich sehr schnell auf das weitere Vorgehen geeinigt hat. Dank der geringen Anzahl an Teilnehmern (9, davon 4 von der MFG) war man sich schnell einig.

Es soll eine "Second Life-Experimentiergruppe" geben, die alle Beteiligten auf den selben Stand bringen soll:
  • Software
  • Account
  • Avatar
  • Bedienung
Danach will man sich mit verschiedenen Fragestellungen rund um Second Life beschäftigen, wie es in den vorangegangenen Arbeitsgruppen auch schon gemacht wurde. Wobei die Fragestellungen noch offen sind und sich mit Sicherheit im Laufe der Experimentierphase noch ergeben könnten.

Die Beteiligten der Arbeitskreise, also die Teilnehmer am Innovationsprogramm Web 2.0, werden in den nächsten Wochen über weitere Details, Termine, etc. per E-Mail informiert werden.

29
Nov
2006

Blogger-Burnout?

Sorry, bin nicht weg, bin nicht krank, sondern hab einfach keinen Bock gehabt in den letzten Tag etwas zu schreiben. Liegt auch daran, dass mich das Gefühl beschleicht, dass die Leute, für die ich hier schreibe bzw. die ich erreichen möchte, überhaupt gar nicht mitlesen. Für was mache ich mir dann die Mühe?

16
Okt
2006

Protokoll AG Geschäftsmodelle

2006-10-16 Protokoll AG Geschäftsmodelle
  • Begrüßung durch Heiko Wöhr
Vortrag zum Thema "Geschäftsmodelle" von Gerhard Huber
  • Wertschöpfung
  • Kunde
  • Vertrieb/Marketing
  • kritische Masse um die Produkte rentabel zu machen
  • Kontrolle der Produktion / im Web 2.0 übernimmt der Kunden die Produktion
    und das Marketing
  • Den Menschen einen attraktive Plattform bieten um Inhalte auszutauschen.
  • intelligentes Netzwerk für die Community
Arbeitsgruppen
  • Neue Geschäftsmodelle durch Web 2.0
  • Wertschöpfungspotentiale
  • neue Möglichkeiten
Organisatorisches

Nächster Termin: Montag, 20. November 2006

8
Okt
2006

SoSo-Blog-Pause muss auch mal sein

Ich gebs ja zu. Vergangene Woche habe ich mich etwas rar gemacht. Lag daran, dass ich drei Tage nahezu offline war bzw. wichtigeres zu tun hatte. Ich habe mich dann nur beiläufig mit Web 2.0 und Social Software beschäftigt.
Und Oliver hat sich auf der Buchmesse in Frankfurt herumgetrieben.
Die kommende Woche wird besser. Das weiß ich jetzt schon, weil ich in der letzten Stunde noch ein paar Beiträge vorgeschrieben habe. Da lag so einiges in der Pipline.

14
Sep
2006

Protokoll AG Geschäftsmodelle

2006-09-14 AG Geschäftsmodelle

Begrüßung durch Heiko Wöhr
  • zum Ablauf
  • nächster Termin
Vorträge

Videoportale Geschäftsmodelle, Patrick Schnabel

Podcast Der 'Generalprobe':

powered by ODEO
  • anschließende Diskussion
  • Stickwort Ikea und Piano Guy
  • Diskussion lonelygirl15
  • virales Marketing mit Videos
  • Produktwerbung über Videoplattform
  • Bezahlmodelle
  • Videoportale (im Wiki)
Blauarbeit, Ralf S. Krüger
  • Dienstleister (Handwerker) und Kunden werden zusammengebracht
  • Privatnutzer können Aufträge/Ausschreibungen einstellen (Auftragsdetails können angegeben werden)
  • Dienstleister können Angebot abgeben
  • my-hammer.de, Marktführer, ursprünglich Auktion
  • es werden keine Vermittlungsprovision kassiert
  • Mitgliedschaftsgebühr, vor allem für die Dienstleister
  • freie Mitgliedschaft für beide Seiten möglich
  • Google Adsense
  • Bannerwerbung
  • Auftrag kann bewertet werden
  • größere Auswahl an Dienstleistern
  • für den Dienstleister als Plattform geeignet
  • Informationen zum Vortrag Blauarbeit
Aktuelle Aktivitäten der Klett-Firmengruppe, Heiner Wittmann
  • Klett-Französich
  • Auswirkungen von Themen-Blogs durch die Aufmerksamkeit
Vorstellung Buchmesse-Blog, Oliver Gassner

7
Sep
2006

Protokoll: AG Leben online

Termin: 06.09.2006
Beginn: 18.30 Uhr
Ort: MFG, Stuttgart
  • Begrüßung durch Astrid Beck
  • Vorstellung Innovationsprogramm Web 2.0

Vortrag: Weblogs - der Stand der Dinge


Oliver Gassner
  • Ergebnisse aus zwei Blog-Studien
  • Technorati.com
  • Auswertung vom Juli 2006
  • 50.000.000 Blogs werden ausgewertet
  • Zahl der Blogs verdoppelt sich alle 6 Monate

Vortrag: Web 2.0 und MySpace - Sonnenseiten und Schattenseiten

André Hellmann
  • MySpace - Der digitale Staat
  • Wachstum ohne Ende
  • August 2006: 100 Millionen Profile
  • aktive Anonymität und passive Selbstdarstellung
  • MySpace auf mobile Devices in USA
  • langsamer Funktionsaufbau und -einführung
  • Musik-Verkauf
  • Filme kostenpflichtig herunterladen
  • in Zukunft: komplette Kinofilme
  • 200 Millionen Dollar Umsatz pro Jahr
  • berühmte Profile (Firmen) bekommen eine Rechnung zugeschickt
  • Werbekunden wollen Kontrolle über die Inhalte haben, auf denen sie werben (großes Problem)
  • MySpace ist ein unkontrollierbares Monster
  • die User steuern MySpace durch ihren Content und ihre Kommunikation
  • Big Brother ist watching you...Geheimdienste interessieren sich für Profile
  • schlechte Nachrichten über MySpace in den klassischen Medien
  • Wo geht es hin? Coolness vs. Geschäftsmodell

Nach den Vorträgen: Arbeit und Diskussion in kleinen Arbeitsgruppen mit 3-4 Teilnehmern
  • Vorstellung untereinander
  • Fragestellungen erarbeiten
  • Vorstellung der Arbeitsgruppen und der Fragestellungen
  • Alle Teilnehmer vergeben 3 Punkte an die Fragestellungen, die sie für wichtig halten und an denen sie sich beteiligen wollen.
  • Termine zu Veranstaltungen über Web 2.0 im Oktober und November
  • Informationen über Wiki, Blog und E-Mail
]og: Edited: Zahl der Blogs verd. sich alle 6 Monate, nicht 60.

3
Aug
2006

Protokollblogging

Ich hab grad kurz oder mittelllang mit Heiko Wöhr, unserem wikimaster telefoniert und wir haben überlehgt, wie wir zwischen den terminen das Gespräch aufrecht erhalten.

Eine Idee wäre, wenn man Themen aus den Arbeitsgruppen aufgreift und sie hier "protokollartig" bloggt.

Also nicht: XY berichtete über blabla. Sondern: ... naja so wie ich es in den letzen beiden Einträgen gemacht habe. Erwähnen worüber in den versch. Arbeitsgruppen gesprochen wurde.

Das sollte pro Arbeitsgruppe mindestens einer machen.
Da ich bei 'Digitales Leben' bin und Patrick (hi ;)) bei 'Geschäftsmodelle' wären zwei Gruppen schon besetzt. Wer bloggt bei "PR & Marketing" und wer bei "Wissensmanagement"? (Die betreffenden Moderatoren der Gruppen werden jedenfalls informiert.)

Nebenbemerkung: Man kann hier natürlich auch Links ins interne Wiki bloggen, es kommt ja eh nur rein, wer einen Zugang hat ;)

Social Software @ BW

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - 28. Jan, 01:49
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - 22. Okt, 09:06
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - 22. Okt, 09:04
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - 18. Okt, 05:58
Online-Vermittlungsplattfo rm
Unternehmen sowie Privatleute stellen ihr IT-Projekt...
Joana (Gast) - 18. Nov, 14:18
Danke. Mit den Links...
Danke. Mit den Links hab ich es irgendwie nicht so...
SusesWelt - 28. Sep, 20:15
plogdings
genauer gesagt sogar hier: http://pl0gbar.mixxt .de/networks/events/show_e vent.26159
oliverg (Gast) - 28. Sep, 20:11
1. pl0gbar in Konstanz
Wir schließen endlich die Lücke zwischen...
SusesWelt - 28. Sep, 08:00
2. See-Twabendessen in...
Im Münsterhof (http://www.muensterhof-ko nstanz.de/) Anmeldung...
SusesWelt - 4. Aug, 13:25
Webmonatg Stuttgart am...
[via location:stuttgart:index [Web Montag]] iund: http://dan iel-schmid.blogspot.com/20 10/03/web-montag-stuttgart -no-12.html
OliverG - 5. Apr, 13:31
aha
und ihr macht reputation management indem ihr in Blogs...
OliverG - 13. Dez, 14:41
nofollow heute
Was die interne Verlinkung und vor allem das "Sperren"...
Revolvermänner - 8. Dez, 14:42
Virtuelle Netzwerke gibt...
Virtuelle Netzwerke gibt es mittlerweile ja fast wie...
Moonbrother - 25. Sep, 10:26
Enterprise 2.0 Luncheon
Vor dem Barcamp Stuttgart bietet sich allen Enterprise...
traukainehm - 8. Sep, 15:47
de.wikiHow.com - Anleitungen...
Hilft mit die deutschsprachige Version von wikiHow...
Bassposaunsit (Gast) - 20. Jan, 17:28

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Termine & Meta

Web Counter-Modul


Statistik
who's online

Status

Online seit 4102 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 28. Jan, 01:49

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


- termine
... bei der Presse
... in unternehmen
.2020.
3D
barcamp
eCommerce
google
humor
ikss blogs
ikss orga
impressum
info
Innovationsprogramm Web 2.0
Interviews
Joost
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren